Hausordnung

Haus Rückenwind: Über uns und für Sie

A bis Z, Hausordnung und was sonst noch spannend ist

A

Allergie: wir verwenden i.d.R. Waschmittel ohne synthetische Duftstoffe. Kissen und Decken sind hauptsächlich ohne Federn (Ausnahme: Winterdecken). Sie können diese gerne bei Bedarf austauschen lassen.

Ärzte: den ausliegenden Zeitungen im Hausflur können Sie die Notdienste der Ärzte und Apotheken entnehmen. Hilfreich ist auch die Telefonnummer: 116 117. Die nächste hausärztliche Praxis ist das Medizinische Versorgungszentrum an der Adolfsreihe 2.

B

Bio? Logisch!: wir verwenden i. d. R. (Putz- Spül-Waschmittel) ökologische Produkte, die vollständig biologisch abbaubar sind und ohne synthetische Duft- und Farbstoffe und Konservierungsmittel auskommen, zu ihrem Schutz und zum Schutz der Umwelt.

Bäcker: in direkter Nachbarschaft befindet sich Norderneys Konditorei mit prima Kartoffelbrötchen (rechts neben unserem Eingang).

C

Chancenlos ist die Insel, wenn Sie ihren Urlaub vor dem TV-Gerät verbringen.

D

Decken: eine andere oder zusätzliche Decke stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte lassen Sie die Decken, die Sie für Ihren Aufenthalt von uns gestellt bekommen, im Haus.

E

Einkaufen:
Edeka: mehrfach z.B. Winterstraße, Ecke Jann-Berghaus-Straße
Netto: Strandstraße
Penny: Hafenstraße
Rossmann: Poststraße
Müller: Poststraße
Bitte denken Sie bei Ihrem Einkauf an die Umwelt. Nehmen Sie eine Einkaufstasche mit.

Einrichtung: Die Wohnungen sind vollständig eingerichtet und möbliert und werden in einem gebrauchsfähigen Zustand übergeben. Behandeln Sie die Einrichtungsgegenstände schonend und teilen Sie uns etwaige Schäden bitte unverzüglich mit. Nur so können wir schnell reagieren und Ihnen und auch nachfolgenden Gästen eine wohnliche Umgebung bereitstellen.

F

Fahrräder: wenn sie sich für Ihren Urlaubsaufenthalt Fahrräder leihen möchten, können Sie diese in unserem Innenhof parken. Bei Bedarf zeigen wir Ihnen den Weg dorthin. Fahrradverleihe finden Sie in unmittelbarer Nähe des Hauses, z.B. im Damenpfad oder auf der Jann-Berghaus-Straße (in beide Richtungen). Aus versicherungsrechtlichen Gründen können wir Ihnen leider selbst keine Fahrräder anbieten.

Fisch essen: wir empfehlen für den gepflegten Fischgenuss das „Fischwerk“ auf der Bäckerstraße, den Meeresimbiss „Le Pirate“ auf der Winterstraße und das „Leckerbeck“ auf der Schmiedestraße. Von der Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten in Ihrer Ferienwohnung bitten wir abzusehen (siehe auch K wie Kochen).

G

Geschirr: die Küche in ihrer Ferienwohnung ist funktional eingerichtet. Bewusst verzichten wir auf zu große Mengen Geschirr, um ihnen Platz in den Schränken zur Verfügung zu stellen. Sollte Ihnen etwas fehlen (anderes Kochgeschirr, zusätzliches Geschirr), sprechen Sie uns gerne an.

Geheimtipp: Im Dunkeln mit dem Fahrrad zum Leuchtturm. So eine Lightshow sieht man nicht oft (Achtung! Gefahr von Romantik!)

H

Handtücher: wir haben uns entschieden, auch beim Einkauf auf Nachhaltigkeit und korrekte Produktion und den Schutz der Umwelt zu achten. Unsere Handtücher sind zu einem großen Teil im Cradle-to-Cradle-Verfahren produziert (Info: www.c2c-ev.de). Bitte nehmen Sie diese nicht mit ins Badehaus oder an den Strand. Die Handtücher sind ausschließlich für den Hausgebrauch vorgesehen.

Hund: Ihre Hunde sind nach Absprache herzlich willkommen. Als Halter sind Sie dafür verantwortlich, dass andere Gäste nicht über Gebühr gestört werden. Bitte lassen Sie Ihren Hund nicht auf eines der Sofas oder die Betten. Auf Wunsch stellen wir eine Liegedecke für Ihren Hund zur Verfügung.

I

Internet: wir bieten Ihnen die Möglichkeit per WLAN das Internet zu nutzen. Den Code erhalten Sie auf Nachfrage. Im Falle einer illegalen Nutzung (z.B. Urheberrechtsverletzung durch Filesharing o.ä.) haften Sie für etwaigen Schaden.

K
Kinder: Sie finden eine kleine Auswahl Sandspielzeug in der Besenkammer im 1. OG. Bedienen Sie sich gerne (und stellen Sie das Spielzeug bitte vor Ihrer Abreise bitte wieder gesäubert an seinen Platz zurück). Auch die Spiele im Flurregal können Sie sich gerne für Ihre Wohnung ausleihen (diese Spiele bitte nicht mit aus dem Haus nehmen).
Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kinder und tragen Sie Sorge dafür, dass auch diese sich entsprechend der Hausordnung verhalten und Ihnen weder im Haus noch auf dem Grundstück etwas zustößt.

katholische Kirche: St. Ludgerus auf der Friedrichstraße mit großer Filialkirche Stella Maris auf der Goebenstraße für die Sonn- und Feiertagsgottesdienste

evangelische Kirche: Inselkirche auf der Kirchstraße

Kochen: Sie haben in Ihrer Ferienwohnung eine Küche, die benutzt werden kann und auch darf. Mit einer Ausnahme: Bitte kochen und braten Sie dort niemals Fisch oder andere Meeresfrüchte. Es ist nicht möglich, den dabei in aller Regel entstehenden Geruch vor Einzug des nächsten Gastes zu beseitigen. Oder wären Sie gerne in eine Wohnung eingezogen, die nach Fisch stinkt?

L

Leuchtturm: einen Ausflug wert (siehe G), in der Saison auch von innen zu besichtigen. Bitte Öffnungszeiten beachten.

M

Meer: Das Meer ist wunderbar. Allerdings ist es kein zu groß geratenes Schwimmbad. Die Unterströmungen der Nordsee sind sehr gefährlich. Verlieren Sie daher nicht den Respekt davor und achten Sie auf sich und Ihre Kinder. Schwimmen Sie ausschließlich in den bewachten Badefeldern und zu den offiziellen Badezeiten.

Mineralwasser: siehe T und W

Müll: wenn Sie zwischenzeitlich Müll aus der Wohnung entsprgen möchten, nutzen Sie gerne die Abstellkammer neben der Hauseingangstür. Dort finden Sie Sortierbehälter. Wir kümmern uns dann um die weitere Entsorgung. So bleiben ihre Wege kurz. Für Ihr Altglas stehen in wenigen Gehminuten Entfernung Altglascontainer zur Verfügung.

Muscheln sammeln: ein Tipp der Insulaner: waschen Sie die Muscheln schon am Strand im Meerwasser aus, um später beim Trocknen Fischgeruch zu vermeiden. Muscheln, die am Strand bereits nach Fisch riechen, werden das auch später tun. Bitte lassen Sie solche Muscheln am Strand. ☺ Bitte denken Sie auch daran, dass Seesterne Tiere sind und nicht gesammelt und getrocknet werden möchten.

N

Nachtruhe: Nachtruhe ist werktags sowie an Sonn- und Feiertagen ab 22 Uhr und an Samstagen ab 23 Uhr bis zum nächsten Morgen um 8 Uhr. Auf Norderney ist zudem eine Mittagsruhe üblich. Wir bitten um entsprechende Rücksichtnahme auf andere Gäste und Nachbarn täglich zwischen 13 und 15 Uhr.

Nichtraucherhaus: liebe Raucher, wir bitten Sie, zum Rauchen nach draussen zu gehen. Achten Sie im Sinne anderer Gäste bitte darauf, dass die Haustür hinter Ihnen nicht offen bleibt. Sollten Sie dennoch in Ihrer Wohnung (auch am
offenen Fenster!) oder im Hausflur rauchen, dann berechnen wir für den vermehrten Reinigungsaufwand 100 Euro. Etwaige Folgeschäden, etwa die Abreise des nächsten Gastes wegen Geruchsbelästigung, stellen wir gesondert in Rechnung.

Nachhaltig: denken Sie bitte ganz besonders im Urlaub daran, umweltschonend einzukaufen und Müllberge zu vermeiden. Gerne stellen wir Ihnen Dosen für Lebensmittel und Einkaufstaschen zur Verfügung.

Notfall: siehe Ärzte.

O

Ooh wie schön. Welche Ecke auf Norderney gefällt Ihnen ganz besonders? Heute schon etwas Neues entdeckt?

P

Preis: Warum ist das Haus Rückenwind im Winter nicht billiger als im Sommer? Das hat mehrere Gründe: Zum Einen möchten wir die Preise so einfach und übersichtlich wie möglich gestalten und einen fairen Kompromiss zwischen günstigem Angebot und wirtschaftlichem Handeln finden. (Wir arbeiten beide in unseren Hauptberufen und betreiben das Haus Rückenwind mit viel Herz „nebenher“. Sie sehen, wir bereichern uns nicht an Ihrem Urlaub ☺ und bieten einen fairen und im Vergleich günstigen Preis.) Zum Anderen ist das Unterhalten des Hauses in der kalten Jahreszeit erheblich teurer für uns (Nebenkosten, Wasserverbrauch, Heizung etc.). Zudem ist die Leistung, die Sie von uns erhalten, im gesamten Jahr die gleiche, unser Arbeitsaufwand ist jedoch im Winter ungleich höher. Wir wollen Ihnen im ganzen Jahr einen günstigen Preis bieten können und nicht im Sommer teurer werden.

Q

Querdenken, Kreativ werden, Ideen spinnen – Sie haben Urlaub, das ist doch eine super Zeit für frische Gedanken.

R

Rauchen: siehe N wie Nichtraucherhaus.

Reste: bitte leeren Sie ihren Kühlschrank und nehmen sie alle Lebensmittel mit nach Hause.

S

Strand: Der Nord- und Westbadestrand befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Haus Rückenwind. Eine Wanderung ist auch das Ostbad mit dem FKKStrand und dem Weg in Richtung des Leuchtturms wert.

Schlüssel: Sie erhalten, je nach angemeldeter Personenzahl, bis zu zwei Schlüssel für Ihre Ferienwohnung sowie für die Haustür. Bitte geben Sie gut auf die Schlüssel acht. Bei Verlust haften Sie für den Ersatz und nötigenfalls die Umstellung des Schließsystems. Verschließen Sie beim Verlassen der Ferienwohnung die Fenster und schließen Sie die Wohnungstür (nicht die Haustür) immer ab. Wir übernehmen bei einem Einbruch oder Diebstahl keinerlei Haftung. Lassen Sie den  Wohnungstürschlüssel nicht in der Wohnung, wenn Sie das Haus verlassen. Von außen kann die Haustür nicht ohne Schlüssel geöffnet werden.

Seife: Im Seifenspender im Badezimmer ist „Isana Milde Seife Sensitiv mit Kamillenextrakt“. Die Seife ist laut Hersteller für empfindliche Haut geeignet.

Spiele: finden Sie im Erdgeschoss im Regal. Bitte nutzen Sie die Spiele gerne in Ihrer Wohnung, aber nicht außerhalb des Hauses.

Staubsauger: finden Sie in den jeweiligen Besenkammern (Klar Schiff) auf den Fluren.

T

Trinkwasser: Norderney wird durch eine Süßwasserblase gespeist. Es enthält „Humine“, das sind Schwebstoffe, die dazu führen, dass unser Leitungswasser oftmals leicht (braun-gelb) angefärbt ist. Das Wasser ist dennoch (oder gerade deswegen?) sehr bekömmlich und deutlich (!) gesünder als jedes gekaufte Mineralwasser. Also – sparen Sie Zeit, Geld und Kraft und trinken Sie Norderneyer Wasser kostenfrei aus dem Wasserhahn. Das Wasser ist so gut, dass sogar Bier damit gebraut wird…

U

Unterströmungen: gefährlich (siehe M wie Meer).

V

Veranstaltungen: viele Veranstaltungen bietet Ihnen das Staatsbad. Aber auch die Kirchen im Bereich der Urlauberseelsorge haben ein umfangreiches und häufig kostenloses Programm. Näheres erfahren Sie z.B. aus dem Norderneyer Morgen und der Norderneyer Badezeitung, im Conversationshaus und aus den Aushängen im Stadtgebiet.

W

Weiterempfehlen: Sie haben sich bei uns wohl gefühlt? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter. Damit helfen Sie uns, Kosten für teure Werbeanzeigen zu sparen und die Preise auch langfristig halten zu können.

Wetter: Wie wird das Wetter? Egal, seien Sie mutig. Bei Sonne zum Strand – das kann doch jeder. Gerade bei rauherem Wetter hat die Insel ihren Reiz. Versprochen!

WLAN: den Code erhalten Sie auf Nachfrage bei uns (siehe auch I wie Internet).

Wasser: (siehe T wie Trinkwasser)

X

X-trem schöne Zeit wünschen wir Ihnen ☺☼

Y

Yachthafen: In den Sommermonaten ist der Yachthafen einen Ausflug wert. Dort legen in der Saison viele verschiedene Yachten und Segelboote an. Auch die Surfschule ist in direkter Nachbarschaft.

Z

Zu Hause fühlen: Wir hoffen, Sie fühlen sich, trotz aller Einschränkungen, die eine Ferienwohnung Ihnen vielleicht auferlegt, bei uns zu Hause. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben, zögern Sie nicht, uns diese zu nennen.

Zahlung: Sollten Sie Ihren Aufenthalt vorzeitig beenden, bleiben Sie zur Zahlung des vollen vereinbarten Mietpreises verpflichtet. Falls Sie mit der vereinbarten Zahlung in Verzug geraten, sind wir ohne weitere Gründe zu einer fristlosen Kündigung und anderweitigen Vermietung der Ferienwohnung(en) berechtigt.

 

Salvatorische Klausel:
Falls einer oder mehrere der vorgenannten Punkte nicht mit derzeit geltendem Recht vereinbar sind, bleibt die Gültigkeit der übrigen Punkte hiervon unberührt. Gäste wie Vermieter bemühen sich in einem solchen Fall darum, dem ursprünglichen Sinn der ungültigen Teile in einer neuen Regel so nahe wie möglich zu kommen.

Stand: 10. Juli 2016, Haus Rückenwind, Norderney